3. Einsatz 2016

Datum: 5. Juli 2016 
Alarmzeit: 20:10 Uhr 
Art: Amtshilfe  
Einsatzort: Siebenbäumen 
Fahrzeuge: Fahrzeuge  
Weitere Kräfte: FF Kastorf  


Einsatzbericht:

Türöffnung für den Rettungsdienst

2. Einsatz 2016

Datum: 16. Juni 2016 
Alarmzeit: 22:05 Uhr 
Art: Feuer  
Einsatzort: Grinau 
Fahrzeuge: Fahrzeuge  
Weitere Kräfte: FF Grinau  


Einsatzbericht:

Die Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Altenheim sorgte für die Alarmierung von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

 

1. Einsatz 2016

Datum: 25. Januar 2016 
Alarmzeit: 9:26 Uhr 
Art: Amtshilfe  
Einsatzort: Kastorf 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Fahrzeuge  
Weitere Kräfte: FF Bliestorf , FF Grinau , FF Kastorf , FF Klinkrade , FF Rondeshagen , FF Sierksrade  


Einsatzbericht:

Auf der B 208 zwischen Siebenbäumen und Kastorf ist ein Anhänger mit ca. 250 Schweinen umgekippt.

Die sieben Freiwilligen Feuerwehren holten die Tiere aus dem Anhänger und brachten sie auf das angrenzende Feld in einen provisorisch aufgebauten Pferch aus Steckleitern. Unter der Aufsicht vom Veterinäramt wurden die Schweine umgeladen.

 

LKW

LKW1

LKW2

Fotos Björn Kellermann

————————————————

Kastorf. Auf der Bundesstraße 208 ist wenige hundert Meter hinter dem Ortsausgang von Kastorf ein Anhänger mit 264 Schweinen umgekippt. Während die meisten Tiere den Unfall unverletzt überstanden, haben fünf der 10 Wochen alten Ferkel den Unfall nicht überlebt. Die 140 Tiere auf dem Motorwagen waren nicht betroffen. Etwa 35 Feuerwehrmänner aus sieben Freiwilligen Feuerwehren holten die Tiere gemeinsam mit dem LKW-Fahrer aus dem Anhänger und sperrten sie auf dem angrenzenden Feld in einen provisorischen Pferch aus Steckleiterteilen. Die Transportfirma aus Hollenstedt (Niedersachsen) schickte zwei Ersatzfahrzeuge, in die die Tiere unter der Aufsicht von Kreisveterinärin Dr., Dorit Zander umgeladen wurden. Sie werden nun mit etwas Verspätung den Mastbetrieb erreichen, in dem sie die kommenden drei Monate verbringen werden, ehe es zum Schlachthof geht. Der Anhänger wurde mit einem Telekran aufgerichtet und von einem Spezialfahrzeug abgeschleppt. Die Bundesstraße blieb von 9.26 Uhr bis 13.35 Uhr gesperrt. Die Polizei hatte eine Umleitung eingerichtet. jeb

lbjebSchweine - 264 Schweine waren in Anhänger des Viehtransporters. Fahrer und Feuerwehrleute holten die Tiere aus dem Anhänger, danach sicherte die Feuerwehr die Tiere in einem provisorischen Pferch aus Leiterteilen

lbjebSchweine - 264 Schweine waren in Anhänger des Viehtransporters. Fahrer und Feuerwehrleute holten die Tiere ausm dem Anhänger, danach sicherte die Feuerwehr die Tiere in einem provisorischen Pferch aus Leiterteilen

lbjebSchweine - 264 Schweine waren in Anhänger des Viehtransporters. Fahrer und Feuerwehrleute holten die Tiere ausm dem Anhänger, danach sicherte die Feuerwehr die Tiere in einem provisorischen Pferch aus Leiterteilen

lbjebSchweine - Auch Kreisveterinärin Dr. Dorit Zander packte mit an und fing ein ausgebüxtes Tier wieder ein.

Lkw

Text und Fotos Jens Burmester (jeb)

11. Einsatz 2015

Datum: 20. November 2015 
Alarmzeit: 22:23 Uhr 
Art: Feuer  
Einsatzort: Grinau 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: Fahrzeuge  
Weitere Kräfte: FF Grinau , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Die Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Altenheim sorgte für die Alarmierung von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Nach der Erkundung stellte sich heraus, daß ein Papierkorb gebrannt hatte.

Nachdem die Räumlichkeiten belüftet wurden, konnten alle Einsatzkräfte einrücken.